Der Kuhstall

Hier begegnen wir uns

Der ausgebaute Kuhstall

Diese Seite ist noch im Aufbau. Bald erfährst und siehst du hier Genaueres.

Unser Saal

Unser Veranstaltungssaal ist groß, schön und gemütlich. Wir haben hier schon Kammerkonzerte, Musikvorspiele und Vorträge abgehalten. Und wenn sonst nichts los ist, breite ich mich hier mit meiner Nähwerkstatt aus.

Der Raum der Begegnung

… ist klein und gemütlich und auch mit selbstgebauten Shoji ausgestattet. Hier arbeiten wir, an der Liege, in den schönen Sesseln, die Erbstücke aus meiner Familie sind, mit Pflanzenfarben, Düften und …. lass dich überraschen!

Häufig gestellte Fragen

Der Kuhstall

Standen hier wirklich mal Kühe drin?

Ja, zu Zeiten der DDR war das hier tatsächlich ein richtiger Kuhstall. Später war hier eine Tischlerei beheimatet und nun wir, mit Malort, Bildhauerwerkstatt, Behandlungsraum und Saal. Alles selbst ausgebaut und gestaltet.

Kann man den Saal anmieten?

Man kann sich darum bewerben, ja.

Was ist denn ein Malort?

Im Malort hinterlässt du deine dir eigene Spur. Gemeinsam mit anderen und jeder für sich.

Mehr Informationen dazu findest du hier:

www.malspiel-jena.de

Die Bildhauerwerkstatt findest du hier:

www.s-wengler.de

Wie komme ich da hin?

Am einfachsten mit der ErfurterBahn von Jena oder Erfurt. Die Haltestelle ist Großschwabhausen. Von dort sind es vier Minuten zu Fuß. Unser Kuhstall hat keine offizielle Adresse, deswegen gibst du in deinen Navi am Besten “An der Stiegel” ein.

Der Fahrradweg von Jena nach Weimar oder umgekehrt führt an unserem Kuhstall vorbei. Du bist mit dem Fahrrad ca. 35-40min von Jena und 45min von Oberweimar unterwegs. Das ist eine sehr schöne Strecke und allein wegen des Erholungswertes nach der Sitzung sehr zu empfehlen.